Beschreibung besonderer Projektbeispiele des Sozialkonzepts in den Jahrgängen

Klasse 5

  • Einführungsphase mit einem Präsentationsnachmittag für die Familien
  • Begleitung der 5.-Klässler bei der Einführung und der Kennenlernfahrt durch Mentoren aus der 11. Klasse
  • ADAC- Sicherheitstraining
  • Die Klassen 5 nehmen über einen Zeitraum von einem Vierteljahr an einem Wahlpflichtangebot „Selbstverteidigung“ teil. Ziel dieses Unterrichtsmodul ist es, die Kinder mutig und stark zu machen, um sie so besser vor Gewalttaten zu schützen. In eigens entwickelten Übungen wird u.a. das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt, das gesunde Misstrauen geschult und die Möglichkeit „Nein“ zu sagen geübt.
  • Die Klassen 5 bis 7 finanzieren seit 2004 eine Messstation in Tschernobyl, indem sie mit selbstorganisierten Projekten (Kuchenverkauf, Torwandschießen) Geld verdienen. Etwa 1500€ müssen pro Jahr für die Unterhaltung der Messstation aufgebracht werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6-7 können sich an einer Weihnachtsaktion für bedürftige Kinder an der Egestorffschule in Hannover beteiligen, bei der Geschenkkartons gepackt und übergeben werden.
  • Bläserklassen und Bigband geben Konzerte und spenden den Erlös z. B. dem Verein für Krebshilfe e.V.
  • Schülerinnen und Schüler können sich über die SV aktiv an der Gestaltung des Schullebens beteiligen.

Klasse 6

  • Die Sechstklässler nehmen an einer von 11.Klässlern geführten AG teil und lernen so von den Großen.
  • Ausbildung zu Streitschlichtern: In allen Klassen 6 wird ein Projekttag „Streiten lernen“ angeboten. Im Anschluss werden in den Klassen Streitschlichter gewählt, die in einem Training durch interne und externe Teamer zu Streitschlichtern ausgebildet werden. Sie stehen auf Anfrage von Mitschülern und Lehrern sowohl klassenintern als auch klassen- und jahrgangsübergreifend für Mediationen zur Verfügung.
  • Die Klassen 5 bis 7 finanzieren seit 2004 eine Messstation in Tschernobyl, indem sie mit selbstorganisierten Projekten (Kuchenverkauf, Torwandschießen) Geld verdienen. Etwa 1500€ müssen pro Jahr für die Unterhaltung der Messstation aufgebracht werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6-7 können sich an einer Weihnachtsaktion für bedürftige Kinder an der Egestorffschule in Hannover beteiligen, bei der Geschenkkartons gepackt und übergeben werden.
  • Bläserklassen und Bigband geben Konzerte und spenden den Erlös z. B. dem Verein für Krebshilfe e.V.
  • Schülerinnen und Schüler können sich über die SV aktiv an der Gestaltung des Schullebens beteiligen.