Dienstag 16. Juni 2015 13:59 Alter: 2 Jahr/e

Erstes Projekt mit der Hochschule Hannover erfolgreich beendet

Rubrik: Profilunterricht

Abschlussfoto aller Beteiligten vor der Hochschule Hannover

Mensch-Natur-Technik heißt das Thema einer PU-Gruppe in Jahrgang 9, Inhalt der letzten Wochen war ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover.

Gemeinsam mit den beiden Professoren der Fakultät Elektro- und Informationstechnik, Prof. Wehmeier und Prof. Hötter und mit guter Betreuung durch deren Mitarbeiter wurde an mehreren Nachmittagen in der Hochschule engagiert geforscht, programmiert und gebastelt. Heute standen die Abschlusspräsentationen auf dem Programm.

Zwei Teams testeten Spezial-Computer-Tastaturen für Behinderte des Annastiftes auf ihre Funktionsfähigkeit, überlegten Optimierungsmöglichkeiten und diskutierten deren Umsetzung.

Ein Team drang in die – zurzeit sehr aktuellen – Tiefen der Internetsicherheit ein und kann sich nach intensiver Recherche und zahlreichen Experimenten mit Recht als Experten auf dem Bereich verstehen.

Drei Teams arbeiteten mit großem Erfolg an Programmierprojekten
Im Rahmen der heutigen Präsentation konnten mit Snake und Ball zwei selbst programmierte Spiele vorgestellt werden, die sich nach Aussage von Prof. Wehmeier auf einem hohen Programmierniveau befinden. Ein selbst programmierter Terminplaner und ein Sprachanalysator konnten ebenfalls überzeugen.

Insgesamt war das Projekt ein Erfolg, an dem alle sehr viel Spaß hatten! Eine Wiederholung im kommenden Schuljahr wurde verabredet!

PU9-Kurs „Mensch-Natur-Technik“