Freitag 22. September 2017 13:48 Alter: 30 Tag/e

Erfolge im Spanischdiplom

Nun hat das Zittern ein Ende. Die Schillerschüler des Spanischkurses von Frau Imhof haben die Bestätigung aus Bremen, dass sie das spanische Sprachdiplom DELE bestanden haben (Niveau A2 und sogar einmal Niveau B1). Die Urkunde gibt es später aus Spanien direkt.

Sarah, Jahrgang 11, zieht Bilanz:

Nach den drei Jahren Spanischunterricht als PU-Fach stellte sich für meine Mitschüler und mich nun die Frage, ob wir ein weiteres freiwilliges Jahr Spanisch auf uns nehmen oder nicht.

Viele sahen dies als die Möglichkeit, die Sprachprüfung DELE erfolgreich zu bestehen. Bei DELE handelt es sich um ein international anerkanntes Diplom für die spanische Sprache, das das Ziel vieler war. Wo würde sich ein solches Zertifikat nicht gut machen? Zudem würde dies den perfekten Abschluss der Jahre Spanisch bilden.

So haben wir uns in der 10. Klasse für den Spanischkurs bei Frau Imhof entschieden. Ganz einfach waren die drei extra Stunden pro Woche nicht. Der Kurs hat uns jedoch ermöglicht, uns intensiver als je zuvor mit der spanischen Sprache auseinander zu setzen. Unsere Kenntnisse haben sich nicht nur auf Vokabel- und Grammatikebene erweitert, vielmehr wurden unsere kommunikativen Fähigkeiten geprägt. Frau Imhof gab uns viel Freiraum für Kreativität bei Rollenspielen, auf der anderen Seite haben wir aber auch gelernt, über für uns wichtige Themen wie Politik oder das Schulleben zu diskutieren, um am Ende möglichst gut auf die eigentliche Prüfung vorbereitet zu sein.

Die Prüfung an sich war definitiv nicht leicht und mühelos zu meistern, jedoch war sie mit ausreichendem Maß an Motivation und Durchhaltevermögen auf jeden Fall zu schaffen. Durch die Prüfung und den vorbereitenden Unterricht konnten wir unsere Begeisterung für die spanische Sprache vertiefen und sogar durch ein Diplom für die zusätzliche Arbeit belohnt werden.

Ich bin mir sicher, dass ich für den gesamten Kurs spreche, wenn ich sage, dass es sich wirklich lohnt, DELE in Erwägung zu ziehen, da dieses ein entscheidender Teil war, um mit und an der spanischen Sprache zu wachsen.

Sarah, für den Kurs „Spanisch wahlfrei/Jg.10“ aus dem Schuljahr 2016/17