Freitag 02. November 2018 15:57 Alter: 15 Tag/e

Gute Nachbarschaft: Schillerschüler überreichen Kollekte an Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule

Beide Schulen sind im hannoverschen Stadtteil Kleefeld zu Hause, beide Schulen verbindet seit Jahren eine tolle Kooperation: das Gymnasium Schillerschule und die Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule der Stephansstift Förderschulen gGmbH.

In guter Nachbarschaft: Schülerinnen und Schüler der Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule  und der Schillerschule bei der Spendenübergabe (Foto: R. Stade)

In guter Nachbarschaft: Schülerinnen und Schüler der Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule und der Schillerschule bei der Spendenübergabe (Foto: R. Stade)

Im Rahmen des Abiturentlassungsgottesdienstes und des Einschulungsgottesdienstes haben Eltern, Schüler und Lehrer der Schillerschule wieder eine beachtliche Spendensumme zugunsten der Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule gesammelt. Insgesamt 1.585 Euro sind als Kollekte zusammengekommen.

Die Leiterin der Schillerschule, Beate Günther überreichte am Mittwoch, den 24. Oktober 2018 zusammen mit Religionslehrer Christoph Vogel, Vertrauenslehrer Christian Gakenholz und den Klassensprechern des fünften Jahrgangs die Spende in der Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schule. Dort wurden sie von Schulleiter Daniel König, Lehrerin Susanne Höfer, Pädagogik-Mitarbeiter Jens Müller und einer Schülergruppe empfangen.

„Eine prima Unterstützung! Bis Weihnachten wollen wir für unseren Schulzweig "Geistige Entwicklung" einen Snoezel-Raum einrichten. Dazu wollen wir Klang- und Lichtelemente anschaffen, die unseren Schülerinnen und Schülern helfen, ihre Sinne zu schärfen.", bedankte sich Daniel König begeistert. Als besonderes Dankeschön versorgten die Ludolf-Wilhelm-Fricke-Schüler ihre Gäste mit frisch gebackenen Waffeln.

Text: Reent Stade