Chemie

Das Fach Chemie wird an der Schillerschule vom 7. bis 12. Jahrgang unterrichtet. Der modern ausgerichtete Unterricht klärt mit Hilfe der Fachsystematik, Erkenntnisgewinnung und Fachsprache der Chemie zusammenhänge aus Alltag, Technik und Umwelt (Chemie im Kontext) und stellt den Bezug zur Anwendungstechnologie- und Arbeitswelt her. (Projekt: Formel X). Selbständiges Arbeiten und Schülerexperimente haben einen hohen Stellenwert und können in den neu ausgestatteten Laborräumen gut realisiert werden.

Im neu konzipierten Wahlpflichtunterricht auch Profilunterricht der Klassen 7-9 wird an interessanten Themen aus Alltag und Umwelt Fach übergreifend Methodenkompetenz geschult.

Chemie trägt zur Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler bei. Sie üben dabei einmal den Umgang mit verschiedenen Computerprogrammen (WORD, Excel, Powerpoint, iwork, ilife) zum anderen  können sie online in großen Datenbanken recherchieren. Die erworbenen Kompetenzen werden dokumentiert.

In der Oberstufe kommen regelmäßig Kurse mit Grund legendem und erhöhtem Anforderunsgniveau zustande. Die Vorbereitung auf das Zentralabitur erfolgt systematisch und auf der Grundlage des vorgegebenen Kerncurriculums.