DELF

Als weiteres Angebot haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre französischen Sprachkenntnisse durch eine externe Prüfung des international anerkannten französischen Sprachdiploms DELF testen lassen. Die Niveaustufen A1 und A2 werden dabei in der gesamten Mittelstufe während des Französischunterrichts trainiert und im zweiten Halbjahr des neunten Jahrgangs vertieft. Im Jahrgang 10 bereiten wir die Schülerinnen und Schüler innerhalb einer AG auf die höchsten Stufen von DELF vor. Die Teilnahme an den DELF-Prüfungen wird von den Lehrkräften in den Jahrgangsstufen 9 (Niveau A2) und 10 (B1 und B2) organisiert.

DELF - C'est super!

"Waaas?? Du machst DELF?! Wie kann man denn noch eine Stunde mehr in der Woche Französisch wollen! Und dann muss man da auch noch Hausaufgaben machen..." Die üblichen Vorurteile. Wer kennt sie nicht...Ohne sie wäre alles wahrscheinlich ein wenig zu einfach.

Aber Moment: Bei der DELF-AG stimmen sie nicht so ganz, weshalb würden denn sonst so viele Schüler daran teilnehmen?

Also, wer Französisch mag oder zumindest einmal testen möchte, wie viel man denn überhaupt in der Schule gelernt hat, sollte unbedingt in die DELF-AG kommen. Frau Topp und Frau Kertess tun wirklich alles, damit ein entspanntes, witziges und interessantes Klima entsteht. Wer Vorstellungen von einer öden Französisch-Stunde hat, wird positiv überrascht sein: Hier bestimmen die Schüler, was sie noch lernen wollen und in welchen Dingen sie noch besonders Übung brauchen.

DELF gliedert sich in vier Rubriken: Hör- und Textverstehen, Textproduktion und Dialoge (mündliche Darbietung). Die Themen betreffen den französischen Alltag und helfen, ganz gewöhnliche Dinge, wie z.B. den Streit um das Fernsehprogramm auf französisch ausdrücken zu können. (" Mais je dois voir cette épisode de Amoureux à Paris! ") Die Teilnehmer erfahren, bzw. wiederholen, wie sie Briefe und Bewerbungen auf französisch schreiben und wie gut sie überhaupt Muttersprachler im Gespräch verstehen. Jeder, der schon einmal in einem französischsprachigen Land war, weiß, wie komisch es sich anfühlt, wenn man nicht alles versteht oder nicht weiß, wie man sich verhalten soll. DELF bereitet auf solche Situationen vor und gibt ein sicheres Gefühl!

Texte kann man Zuhause schreiben und Frau Topp oder Frau Kertess korrigieren diese.
Wer keine Lust dazu hat, ist selber Schuld, denn besser kann man gar nicht üben (z.B. für künftige Arbeiten). Da die Themen nie langweilig sind, dauert das Texte-Schreiben auch nicht so lange.

Frau VandenHoeke, eine Mutter aus Belgien, hat uns dieses Schuljahr 2007 sogar bei den Dialogen angeleitet. Durch ihre freundliche, verständnisvolle und aufbauende Art, hat sie uns alle Angst genommen, die wir vor der mündlichen Prüfung hatten. Wir waren so gut vorbereitet, dass einige ohne Notizen(!) frei sprechen konnten.
Und wann hat man denn mal die Chance, sich mit einer echten Muttersprachlerin zu unterhalten?

Für die noch immer Zweifelnden: Wer die DELF-Prüfung besteht (und bis jetzt hat das jeder), bekommt auch ein Diplom! Für die weniger schwere Stufe ist A1 und A2 vorgesehen. Wer das erhöhte Anforderungsniveau wählt, bereitet sich auf B1, bzw. B2 vor.
Wichtig zu wissen ist, dass man ohne B1 manche Studiengänge, die mit Französisch zu tun haben, gar nicht studieren kann. Wer B2 schafft, kann sich auch auf einer französischen Universität bewerben.

Na, überzeugt? Bestimmt, denn - DELF- C'est super!

Von Ellen Tabea Tusch, 11A

DELF AG

Hervorragende DELF - Diplome an der Schillerschule

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 und 11 haben in großer Zahl sehr erfolgreich an den DELF - Prüfungen im Sommer 2006 teilgenommen. Hierauf wurden sie von ihren Lehrern im Französischunterricht vorbreitet.
44 Schüler hatten sich für die Prüfung A1, acht Schüler für die Prüfung A2 und eine Schülerin für die Prüfung B1 gemeldet - alle Schüler haben die Prüfungen bestanden!!! Viele Schüler erreichten sehr gute Ergebnisse, d. h. mehr als 90 von 100 Punkten (14x bei A1, 2x bei A2 und 1x bei B!).

Auf Grund dieses tollen Erfolgs und der Nachfrage seitens der Schüler haben wir das DELF - Angebot der Schillerschule noch erweitert. Seit dem Schuljahr 2006/2007 bieten wir eine DELF - AG für die Sekundarstufe II an und konnten viele Schüler auf die letzten Prüfungen vorbereiten, die im Januar 2007 stattgefunden haben. Einige Schüler haben sogar die Prüfungen für das höchste Niveau B2 abgelegt - wir warten gespannt auf die Ergebnisse!

Die Schüler des Jahrgangs 10 werden weiterhin im Französischunterricht auf die nächsten DELF - Prüfungen vorbereitet, so dass alle an den Prüfungen teilnehmen können. Seit dem Schuljahr 2007/2008 findet diese Vorbereitung bereits im Jahrgang 9 statt, da diese Schüler bereits in Klasse 6 mit der zweiten Fremdsprache begonnen haben.

Auf viele weitere erfolgreiche DELF - Prüfungen hoffen
die Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Französisch

Weitere Informationen: www.vhs-nds.de