Einführungsphase

Im Schuljahr 2017/2018 wird es an der Schillerschule wegen der Umstellung von G8 zu G9 keine Einführungsphase geben.

Der erste G9-Jahrgang beginnt im Schuljahr 2018/2019 mit der Einführungsphase (11. Klasse G9).

Neuaufnahme (zu G8)

An der Schillerschule können für den 10./11. Jahrgang nur Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die an der Pflichtfremdsprache Englisch ab Klasse 5 und an der Pflichtfremdsprache oder Wahlpflichtfremdsprache Französisch bzw. Latein ab Klasse 6 durchgehend bis Klasse 10 teilgenommen haben. Ein Wechsel in die Oberstufe der Schillerschule ist für Schülerinnen und Schüler von anderen Gymnasien ist in der Regel nur zum Beginn der Qualifikationsphase (also zum 11. Jahrgang) denkbar.

Schülerinnen und Schüler, die an die Schillerschule wechseln möchten, sollten möglichst früh Kontakt zum jeweiligen Jahrgangsleiter aufnehmen.

Belegungsverpflichtungen (zu G8)

  1. Jede Schülerin und jeder Schüler muss die beiden fortgeführten Fremdsprachen ab Jg 5 bzw. Jg 6 oder 7 betreiben.
  2. Spanisch ab Jahrgang 7 kann in der Einführungsphase (und auch in der Qualifikationsphase) weitergeführt werden.
  3. An die Stelle der Fächer Kunst oder Musik kann nach Wahl der Schülerin oder des Schülers das Fach Darstellendes Spiel treten.
  4. Informatik kann als Wahlfach in der Einführungsphase (und auch in der Qualifikationsphase) zusätzlich belegt werden.

Informationsschrift der Infoveranstaltung vom Februar 2016 und Wahlunterlagen