Erdkunde

Leitziele des Geographieunterrichts sind die Einsicht in die Zusammenhänge zwischen natürlichen Gegebenheiten und gesellschaftlichen Aktivitäten, in verschiedenen Räumen der Erde und eine darauf aufbauende raumbezogene Handlungskompetenz.

Das Fach Geographie kooperiert mit den Fächern Deutsch und dem Profilunterricht.

Geographie ist traditionell ein methoden- und medienintensives Fach; Anschaulichkeit und Aktualität spielen in ihm eine große Rolle. Schülerinnen und Schüler haben die Gelegenheit, sich mit einer Vielzahl von traditionellen oder computergestützten Medien vertraut zu machen; vor allem wird aber der Umgang mit Karten aller Art eingeübt. Exkursionen und Projekte ermöglichen den Einbezug von außerschulischer Wirklichkeit und eigenen Handlungserfahrungen.