Forschen und Präsentieren

'Jahrgang';'Mögliche Bausteine';'beteiligte Fächer';'Geplante Inhalte'
'7 ';'Fotos und mehr…. ';'Physik Kunst Chemie';'LICHT(Physik)+BILDER(Kunst) =PHOTOGRAPHIE(gr.) Fotografieren heißt mit Licht zeichnen. In diesem Kurs geht es also rund um das FOTO! Die Dinge, die uns umgeben, kann man ohne Kamera und ohne Film festhalten, aber natürlich auch mit beidem. Wir werden Physiker und Künstler sein, die experimentieren und ungewöhnlich fotografieren und ihre ungewöhnlichen Ergebnisse (Produkte) auch ungewöhnlich (hoffentlich) präsentieren.'
7;'„Natur-flieger“';'Biologie Physik';'Unser Flugplan: Wir machen einen Bodencheck von Tages- und Nachtfliegern der Eilenriede, Wir erforschen die Isolation der Außenhaut, den Treibstoffbedarf sowie Schall- und Ultraschall-Navigationssysteme dieser Flieger, wir installieren Bordkameras zur Beobachtung des Nachwuchses und wir verfolgen die Nachtflieger mit Ultraschall. Unsere Ergebnisse präsentieren wir u.a. auf einem riesigen Fernseh-Bildschirm in der Waldstation der Eilenriede.'
7;'In anderen Welten';'Biologie, Physik, Chemie';'Geht mit uns auf Entdeckungsreise in andere Welten und seht, wie geschickt Pflanzen etc. schon Dinge beherrschen, von denen Menschen noch träumen.'
7;'Musik Instrumente';'Physik, Musik';'Wir wollen herausfinden, wie Musikinstrumente funktionieren und selbst welche bauen!!!'
7;'Alles in 3d';'Physik, Kunst';'Wir wollen alles dreidimensional: fotographieren, bauen, zeichnen….'
7;'Esspedition vom Bäcker zum Bauernhof';'Biologie Chemie ';'Brot around the world – Brötchen gestern, heute und morgen Bäckereibesuch, Brotwahl aus internationalen Sorten, Brotrezepte nachbacken, Haltbarkeiten testen, Besuch eines virtuellen Bauernhofes (mit dem Computer) und eines realen Bauernhofes (zu Fuß), Getränke zum Brot: Yoghurt, Dickmilch. Zum Schluss werben wir um die Wette: Wer hat die beste Werbeidee zu eurem Lieblings-Lebensmittel? '
'Jahrgang';'Mögliche Bausteine';'Beteiligte Fächer';'Geplante Inhalte'
8;'Maschinen ';'Darst. Spiel Informatik Physik';'Was sind eigentlich Maschinen? Wir werden sie aus verschiedenen Perspektiven beleuchten, erforschen und erfahrbar machen. Wir werden Maschinen bauen, programmieren und selbst welche sein. Wir werden die dafür nötigen Sprachen (Fachsprache, Programmiersprache, Körper-sprache ….) erlernen und anwenden. Und nicht zuletzt werden wir Maschinen auf vielfältige Weise präsentieren. '
8;'Siedlungs- und Regional-geschichte';'Erdkunde Geschichte Kunst';'Wir werden in einem ersten Teil geographische und historische Informationen zu unserem Stadtteil zusammentragen und mit Hilfe der neuen Medien aufbereiten. Das Arbeiten mit dem PC wird zentraler Bestandteil des Projektes sein. Dabei werden euch der Umgang mit Datenbanken und den entsprechenden Programmen vermittelt.. Teamfähigkeit wird vorausgesetzt. Im zweiten Teil bereiten wir einen beide Fächer verbindenden Ausflug in den Harz im Unterricht vor und präsentieren unsere Erkenntnisse anschließend öffentlich.'
8;'Solar-architektur und Sonnen-häuser';'Chemie Biologie Physik';' Wir zeichnen unser Traumhaus (mit dem Computer), erforschen warme Kuschelhöhlen und kalte Schulflure, besuchen Japaner in ihren Häusern, holen die Sonne ins Zimmer und speichern ihre Wärme und zu guter Letzt bauen wir unser Idealhaus im Modell. '
8;'Zeit und Musik';'Physik, Biologie, Musik';'Wir wollen Zeit messen und Musik machen. Wir wollen erfahren, wie man Musik wahrnimmt und mit Musik Zeit empfinden kann. Wir wollen entdecken, wie Komponisten mit dem Phänomen „Zeit“ umgehen und wie Physiker den Schall erklären'
8;'Industrie-geschichte in Hannover';'Geschichte, Politik, Technik ';'Geht mit uns auf Spurensuche: Industriegeschichte in Hannover und Hanomag'
'Jahrgang';'Möglich Bausteine';'Beteiligte Fäche';'Geplante Inhalte'
9;'Kriminal-technik';'Physik, Chemie, Biologie, Darst. Spiel';'Wir sind jeder Art von Verbrechen auf der Spur! Und wir nutzen dabei alle technischen Möglichkeiten, die sich bieten. '
9;'Flechten leben von der Luft…';'Biologie Chemie Erd-kunde ';'Flechten sind Überlebenskünstler an Bäumen, auf Dächern und Mauern. Je nach Luftgüte bilden sie bizarre Wuchsformen. Ihr werdet mit dem Binokular die atemberaubend schöne Welt der Flechten kennen lernen. Wir werden nach Flechten in der Umgebung suchen und anhand ihres Vorkommens Aussagen über unsere Luftqualität machen. Mit diesen Ergebnissen können wir eine Luftgütekarte anfertigen. Wir werden uns fragen, von welchen Faktoren die Luftgüte abhängt und diesen Fragen auch im Deister oder Harz forschend nachgehen.'
9;'Getränke aus dem Super-markt';'Chemie Politik In-formatik ';'Wie viel Zucker ist in Cola? Machen Light-Getränke nicht dick? Warum sprudelt Mineralwasser? Welche Getränke enthalten Vitamin C? Was erfährt man aus den Aufschriften? Welche Getränkeverpackung ist die beste? Warum bezahlt man Verpackungspfand? Diesen und vielen weiteren Fragen werden wir nachgehen, dabei einen Supermarkt erkunden und sehr viel selbst experimentieren. '
9;'Und ihr Mauerwerk war aus Jaspis….';'Chemie Religion Kunst';' Wir werden Kirchen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten: Aus chemischer Sicht werden wir herausfinden, aus welchem Stoff man was warum gebaut hat. Aus künstlerischer Sicht werden wir entdecken, welche Baustile es gibt und welche Bedeutung sie haben. Wir werden vielfältige Informationen beschaffen und auswerten, experimentieren und künstlerisch tätig werden und unsere Ergebnisse aufbereiten und präsentieren. '